Die Märkte auf der Kanareninsel La Palma


Märkte: Rastros, Mercados, Mercadillos auf La Palma

Erwachsene Kinder
(3-12 Jahre)
Kleinkinder
(0-2 Jahre)

Bauernmärkte, Trödelmärkte, Kunsthandwerksmärkte, Flohmärkte

Bauernmärkte

Auf La Palma gibt es in vielen Orten Bauernmärkte, die landwirtschaftliche Produkte anbieten. Ein typischer Bauernmarkt ist geprägt von kanarischem Flair und bietet eine große Auswahl einheimischer Produkte, die man oft günstig erwerben kann.

Mercadillo del agricultor de Mazo
Samstags von 11:00 bis 19:00 Uhr und sonntags von 11:00 bis 13:00 Uhr
In der Straße Calle Dr. Morera Bravol
Mazo

Mercadillo del agricultor de Puntagorda
Samstags von 15:00 bis 19:00 Uhr und sonntags von 11:00 bis 13:00 Uhr
In der Straße Camino del Pinar
Puntagorda

Mercadillo del agricultor de El Paso
Freitags von 15:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 15:00 Uhr
In der Straße Calle Paso de Abajo s/n
El Paso

Mercadillo del agricultor de Puntallana
Samstags von 9:00 bis 14:00 Uhr
Auf dem Platz Plaza de San Juan
Puntallana

Mercadillo del agricultor de Llanos de Aridane
Sonntags von 9:00 bis 13:00 Uhr
In der Straße Avenida Doctor Fleming
Los Llanos de Aridane

Floh- und Trödelmärkte

Auf La Palma gibt es Floh- und Trödelmärkte, die nicht immer nur Gebrauchtwaren im Angebot haben, sondern oftmals auch günstige Neuwaren. Daher kann man viele dieser Märkte eher neutraler als Straßenmarkt bezeichnen.

Mercadillo de Argual
Sonntags von 9:00 bis 13:00 Uhr
Auf dem Platz Plaza de Sotomayor
Los Llanos de Aridane

Kunsthandwerksmärkte

Die meisten Kunsthandwerksmärkte auf La Palma finden nicht das gesamte Jahr über statt, sondern nur zu bestimmten Zeiten. Oft findet man aber auch Kunsthandwerke auf einem Trödelmarkt. Viele Kunsthandwerksmärkte werden auf den Kanarischen Inseln als Messen, Feria de Artesanía, bezeichnet.

Zur Zeit sind uns keine Kunsthandwerksmärkte bekannt.